Veranstaltungen

Patrozinium am 24.09. in St. Michael, Ilsfeld

Am Sonntag, 24.09. feiern wir in der Kirche St. Michel in Ilsfeld (Rosenweg 23) das Patrozinium mit einem festlichen Gottesdienst um 10:30 Uhr – musikalisch gestaltet von der Band RISING. Anschließend gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen und eine Zeit der Begegnung. Ebenso ist die Caritas-Ausstellung zur Caritas-Kampagne 2017 zu sehen: „Zusammen sind wir Heimat.“ Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

"klassisch-moderner" Erntedank-Gottesdienst in Lauffen am 1. Oktober 2017

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die buntgefärbten Blätter, die prallen Trauben an den Rebstöcken, das von der Sonne gelbgold gewordene Getreide auf dem Acker und alle Bäume mit ihren Früchten zeigen uns, dass der Herbst in seiner vollen Schönheit bald mitten unter uns ist und es somit auch wieder Zeit wird „Danke“ zu sagen.

Dies wollen wir wieder in Form eines Gottesdienstes an Erntedank feiern. Das Gemeindeteam hat sich für dieses Jahr überlegt neben den seitherigen „klassischen“ Gaben wie Kartoffeln, Trauben, Kürbisse, Zwiebeln ... auch alle anderen Lebensmittel und solche Gaben für den Erntedankaltar mit einzubeziehen, für welche Sie ganz persönlich besonders dankbar sind, dies dürfen gerne auch Dinge des täglichen Gebrauchs, etc. sein.

 

Da die Lebensmittelspenden nach dem Gottesdienst zur weiteren Verwendung an bedürftige Menschen/Einrichtungen weitergegeben werden, bitten wir nur um Spenden von nicht schnell verderblichen Lebensmitteln. Ihre mitgebrachten ganz persönlichen Dinge bitten wir nach dem Gottesdienst wieder mitzunehmen.

 

Wie jedes Jahr können Ihre Spenden ab Donnerstagnachmittag (28.09.2017 ) bis einschl. Samstagvormittag (30.09.2017) entweder zu den üblichen Öffnungszeiten im Pfarrbüro in Lauffen abgegeben oder aber direkt in die Kirche neben der Orgel abgelegt werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne aus dem Gemeindeteam Frau Manuela Scherb, Tel. 15533 und/oder das Pfarrbüro Tel. 5960 zur Verfügung.  

Für Ihre Spenden möchten wir uns jetzt schon ganz herzlich bedanken und freuen uns, mit Ihnen den Erntedankgottesdienst am 01.10.2017 um 10.30 Uhr zu feiern.

Quelle: Kurt Bayer
Quelle: Kurt Bayer (zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Erntedank in Flein

Am Sonntag 01. Oktober feiern wir „Erntedank“.

Gaben für den Erntedankaltar bitte am Samstag, 30. Oktober 2017 bis 12.00 Uhr bei der Kirche abgeben. Gesammelt werden dieses Jahr außer dem üblichen Obst und Gemüse auch haltbare Lebensmittel, weil sie ungekühlt gesammelt und nicht so schnell verderben (z. B. Nudeln, Reis, Mehl, Konserven…..)

Im Voraus allen Spendern ein herzliches Dankeschön für die Gaben!

 

Erntedank in Talheim 2017

Am Sonntag 01. Oktober feiern wir Erntedank.

Gaben für den Erntedankaltar bitte amt Samstag, 30.09. bis 14.00 Uhr in den Windfang der Kirche stellen. Neben den üblichen Erntegaben (Gemüse, Äpfel, Kartoffeln, Blumen ….) sammeln wir dieses Jahr auch haltbare Lebensmittel (Nudeln, Mehl, Zucker, Konserven…..), weil sie ungekühlt gesammelt und nicht so schnell verderben. Die Erntegaben werden von der Diakonie für den Tafelladen abgeholt. Was schnell verbraucht werden soll, bekommt am Montag unser Kindergarten zum schnellen Verbrauch.

Im Voraus allen Spendern ein herzliches Dankeschön für die Gaben!

Erntedank in Untergruppenbach

Am 30.09./01.10. feiern wir das Erntedankfest. – Wir danken für die Früchte aus Feld, Weinberg und Garten, aber auch für die Erzeugnisse von Industrie und Handwerk und jegliche Frucht menschlicher Arbeit. Für den Erntedankaltar bitten wir wieder um Gaben aus Feld und Garten.

Falls Sie Gaben für den Erntedankaltar geben möchten,
 (Untergrupp.) bringen Sie bitte Ihre Gaben am 30.09. gegen 14 Uhr in den Vorraum der kath. Kirche St. Stephan.

(Ilsfeld) bringen Sie bitte Ihre Spende entweder am 28.09. um 9:30 Uhr
oder am 30.09. gegen 11 Uhr zur kath. Kirche Ilsfeld.
(Abstatt:) melden Sie sich bitte bei Familie Mathes, (07062) 916781       Herzlichen Dank!

 

Erntedank: So helfen, dass es ankommt

Zu den ursprünglichsten Aufgaben des diakonischen Werkes für den Stadt- und Landkreis Heilbronn gehört auch die Verteilung von Lebensmitteln aus Erntedankgaben: Wir wollen Gott für unseren Wohlstand danken und andere Menschen daran teilhaben lassen. Die Lebensmittel gehen nur an geprüft Bedürftige! Dankbar ist das Werk auch über Nudeln, Mehl, Zucker, Kaffee, Öl.

Das diakonische Werk holt zeitnah die gespendeten Lebensmittel gerne aus dem Foyer der kath. Kirche ab.

Wenn Sie die Arbeit der Diakonie interessiert, können Sie entweder anrufen (07131) 5681-00 oder sich unter www.diakonie-heilbronn informieren.

 

Herzliche Einladung

zu einem außergewöhnlichen Gottesdienst!

Die Regionalgruppe Schöntal der kath. Blinden feiert einen Wallfahrtsgottesdienst in der kath. Kirche Talheim am Samstag, 23.09. um 11 Uhr mit Dekan Ingo Kuhbach aus dem Dekanat Hohenlohe. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Gemeindefahrt Heidelberg und zum Stift Kloster Neuburg am 14. Oktober 2017

 

>>Die Gemeindefahrt ist ausgebucht - Wenn Sie interesse haben melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Es gibt eine Warteliste.<<

 

Am Samstag, 14.10. findet erstmals als Kirchengemeinde St. Franziskus unsere gemeinsame Gemeindefahrt statt. Sie führt uns zur Benediktinerabtei Stift Kloster Neuburg in Heidelberg-Ziegelhausen und in die Altstadt von Heidelberg. Zum Kloster, das sich in den vergangenen Jahren zu mutigen Neuaufbrüchen entschieden hat, zählen heute noch 11 Mönche, die nach der Ordensregel des hl. Benedikt leben. Nach der Ankunft werden wir gegen 9.30 Uhr in der vor wenigen Jahren innen komplett neu gestalteten Klosterkirche die Eucharistie miteinander feiern. Anschließend wird uns ein Mönch zur Geschichte und Gegenwart des Klosters und zur Kirche einige interessante Informationen mitgeben, ehe wir uns zur Mittagszeit mit dem Bus auf den Weg zur Altstadt von Heidelberg aufmachen, wo wir nur wenigen Schritte vom Busausstieg entfernt um 12.00 Uhr im „Gasthaus zum Roten Ochsen“ zum Mittagessen angemeldet sind. Das schmucke Gasthaus wurde 1703 erbaut und befindet sich seit 6 Generationen im Familienbesitz. Nach dem Mittagsessen besteht ausreichend Zeit zur freien Verfügung. Sie können einfach durch die Altstadt bummeln, eines der zahlreichen Kaffees besuchen, mit der Bergbahn zum Schloss fahren oder zu Fuß dorthin gehen oder die berühmte „Ate Brücke“ besichtigen. Die Rückfahrt in Heidelberg ist für 17.00 Uhr geplant, so dass wir gegen 18.30 Uhr in Untergruppenbach und anschließend an den anderen Haltepunkten zurück sein werden.

 

Der Preis pro Person beträgt 20.-- € (ohne Mittagessen) und ist bei Anmeldung im Pfarrbüro oder per Überweisung zu entrichten (Kath. Kirchenpflege – Heidelberg - IBAN: DE97620500000006861229). Die Abfahrtszeiten sind in Lauffen am Pauluszentrum um 7.15 Uhr/ am Rathausplatz in Talheim um 7.30 Uhr/ am Rathausplatz in Flein um 7.40 Uhr und an der Bushaltestelle ev. Kirche/ Rathaus in Untergruppenbach um 7.50 Uhr.

Sie können sich ab sofort in einem unserer Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten anmelden. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.                 Es wäre schön, wenn Sie auch dabei wären.

                                                                                                                                                                            Pfr. Donnerbauer

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Patrozinium am 24.09. in St. Michael, Ilsfeld

Am Sonntag, 24.09. feiern wir in der Kirche St. Michel in Ilsfeld (Rosenweg 23) das Patrozinium mit einem festlichen Gottesdienst um 10:30 Uhr – musikalisch gestaltet von der Band RISING. Anschließend gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen und eine Zeit der Begegnung. Ebenso ist die Caritas-Ausstellung zur Caritas-Kampagne 2017 zu sehen: „Zusammen sind wir Heimat.“ Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Taizé-Abendgebet in Flein

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 24.09.2017 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

PR Raimund Probst

„Gemeinsam statt einsam“

Unser nächstes Treffen nach der Sommerpause findet wieder am Sonntag, 24. September 2017

von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Pauluszentrum in Lauffen statt.

Herzliche Einladung!

 

Für diejenigen, die unseren neuen Begegnungstreff noch nicht kennen

Gemeinsam statt einsam“ ist ein Treffpunkt der katholischen Kirche und soll Menschen unabhängig von Herkunft, Konfession, Alter, familiärem Stand, materiellem Reichtum oder beruflichem Erfolg ansprechen, die sich einsam fühlen.

Unser Ziel ist es, mit persönlicher Nähe und Verständnis, Mitgefühl und netten Gesprächen Ihrem Leben neuen Mut und Sinn zu geben.

Von Alfredo Le Mont stammt der nachfolgende Satz:  „Einsamkeit ist eine Gefängniszelle, die sich nur von innen öffnen lässt.“

Viele Türen öffnen sich heute automatisch, doch diese müssen Sie selbst öffnen! Haben Sie keine Angst, seien Sie mutig, öffnen Sie die Tür und kommen am

 

Sonntag, 24. September 2017

 

in der Zeit von 14.30 Uhr – 17.00 Uhr im Pauluszentrum, Schillerstr. 45 in Lauffen vorbei.

 

Wir freuen uns, Sie bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen!

 

Fest Kreuzerhöhung mit Prozession zum Wegkreuz am So. 17.09. in Untergruppenbach

Am Sonntag, 17.09. feiern wir das Fest Kreuzerhöhung. Dazu findet um 18:00 Uhr die Eucharistiefeier in Untergruppenbach statt. Der Gottesdienst wird musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Lauffen-Untergruppenbach und Claudia Herter an der Orgel. Anschließend machen wir eine Prozession zum Wegkreuz bei Untergruppenbach mit einer kurzen Andacht und dem Abschluss beim Kreuz.

Das Fest Kreuzerhöhung im September hat seinen Ursprung in Jerusalem; dort war am 13. September 335 die Konstantinische Basilika über dem Heiligen Grab feierlich eingeweiht worden. Der 13. September war auch der Jahrestag der Auffindung des Kreuzes gewesen. Am 14. September, dem Tag nach der Kirchweihe, wurde in der neuen Kirche dem Volk zu ersten Mal das Kreuzesholz gezeigt („erhöht“) und zur Verehrung dargereicht – wir feiern dieses Fest am Sonntag danach.

Herzliche Einladung zur Mitfeier!

PR Raimund Probst

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Gemeinsames Gedächtnis der Verstorbenen des vergangenen Monats unserer Kirchengemeinde St. Franziskus (Requiem)

Einmal im Monat wollen wir für alle unsere verstorbenen Gemeindemitglieder des zurückliegenden Monats die Eucharistie (das Requiem) feiern. Wir werden dieses Requiem gemeinsam für unsere Verstorbenen immer in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45) am Freitagabend um 18 Uhr für die ganze Kirchengemeinde St. Franziskus (Lauffen, Neckarwestheim, Talheim, Flein, Untergruppenbach, Ilsfeld, Abstatt) feiern.

 

Die Angehörigen der Verstorbenen, aber besonders auch die Gemeindemitglieder sind zu dieser besonders gestalteten Feier eingeladen.

 

Der nächste Termin ist am:

Freitag, 08. September 2017   –   18.00 Uhr

in St. Paulus Lauffen
für alle Verstorbenen der Kirchengemeinde
St. Franziskus des Monats August

 

 

Die weiteren Termine finden Sie >>hier