Veranstaltungen

Tag der Frau 2016

Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe, Samstag, 8. Oktober von 10 - ca. 17 Uhr

Programm: Vortrag zum Thema, Singen, Gesprächskreise, kreative und meditative Alternativangebote, Gottesdienst,

Der Tag der Frau ist ein Angebot für Frauen unterschiedlichster Lebensphasen und -formen.

Das Thema des Tages lautet:

„Entdecke die Perle in dir; wertgeschätzt - wertschätzend leben“

Jeder Mensch ist in den Augen Gottes kostbar und wertvoll, mit einer einzigartigen Würde und ganz eigenen Gaben beschenkt. Diesen Schatz gilt es - inmitten all dessen, was unser Frausein bedroht - täglich neu zu entdecken und zu heben. Mit wesentlichen Impulsen aus der Spiritualität Pater Kentenichs gibt der Tag der Frau 2016 Anregungen einen Lebensstil der Würde auszuprägen:

-        sich selbst von Gott her wertgeschätzt zu erfahren

-        die eigenen Fähigkeiten freudig zu entdecken und aus dieser Erfahrung heraus

-        wertschätzend mit sich und mit anderen umzugehen.

Referentin: Sr. M.Caja Bernhard, Schönstatt

Kosten: 28 € für Mittagessen, Teilnahmebeitrag, Kaffee u. Kuchen

Wer sich unserer Fahrgemeinschaft anschließen möchte melde sich bei Frau Reineke 07131 70445. Anmeldeschluss 4. Okt.

„Gemeinsam Lauf(f)en“ am 3. Oktober 2016

Wir verpflichten uns, Menschen zu gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Hochachtung aufzufordern, damit sich ein friedliches und solidarisches Zusammenleben zwischen den Angehörigen unterschiedlicher ethnischer Gruppen, Kulturen und Religionen verwirklichen lässt Wir verpflichten uns, unsere feste Überzeugung kundzutun, dass Gewalt und Terrorismus dem authentischen Geist der Religion widersprechen.

Dies sind einige der wichtigen Anliegen, denen die Vorbereitungsgruppe: „Gemeinsam Lauf(f)en“ auch in diesem Jahr mit ihrem Friedenslauf wieder Gewicht verleihen möchte.

 

Dazu versammeln wir uns am 3. Oktober um

15:30            Treffpunkt Bahnhofstraße gegenüber dem „Montagslädle“     

                      Musikalische Umrahmung: Chor der HUGs, Leitung Frau Dorn

                      Gang zur Moschee in der Seestraße

16:15             Moschee IGMG, Seestraße

17:00             Weitergang zum Museum

17:15             Museum – Abschlussfest

 

Bürgermeister Waldenberger, internationale Tänzer und musikalische Beiträge werden den Lauf dann als Fest abschließen.

Herzliche Einladung an alle Bürger und Gäste in Lauffen.

Setzen Sie mit Ihrem Mitgehen ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben vieler Nationen und Religionen in unserem täglichen Umfeld.

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Unser Pauluszentrum wird 40

Am 2. Oktober feiern wir 40 Jahre Pauluszentrum in Lauffen. Das Erreichen des „Schwabenalters“ unserer Kirche und unseres Gemeindehauses ist Grund für uns, dankbar zurückzuschauen und mutig und hoffnungsfroh nach vorne zu blicken.
Nach dem Krieg kamen viele Heimatvertriebene nach Lauffen. Zunächst mussten die Lauffener Katholiken zum Gottesdienst nach Talheim, 1948 wurde dann in einem Gasthaus in Lauffen die Eucharistie gefeiert, 1949 erhielten wir Gastfreundschaft in Räumlichkeiten der evangelischen Kirchengemeinde und am Weihnachtstag 1949 wurde erstmals in der eigenen Kirche, im ehemaligen Kloster und heutigen Museum, Gottesdienst gefeiert.
Von da an hat es noch einmal fast 27 Jahre gedauert, bis wir „vom Kloster zum Pauluszentrum“ kamen. Das Pauluszentrum steht seit 40 Jahren für unsere katholische Kirche am Ort, für unseren Glauben, für Offenheit, Weite und Ökumene. Es steht für die Begegnung der Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Interessen und es war immer einladend und wird es auch in der Zukunft sein. Tagsüber ist übrigens unsere Kirche am Seiteneingang immer zugänglich zum Innehalten oder zum persönlichen Gebet. Wir beginnen den 40. Jubeltag am 2. Oktober mit einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr, der von unserem Kirchenchor musikalisch mitgestaltet werden wird. Im Anschluss daran gibt es Mittagessen im Gemeindesaal und natürlich dürfen auch Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Am Nachmittag wird es auch zwei Führungen von Erziehungskräften durch unseren Pauluskindergarten geben. Eine sich immer wiederholende Präsentation im Foyer zeigt den Baubeginn und die mannigfachen Aktivitäten und Ereignisse in unserer Gemeinde in den letzten 40 Jahren. Um 17.00 Uhr lädt, wie in jedem Jahr an Erntedank, die Musikschule zu einem Erntedankkonzert ein. Die gesamte Bevölkerung und alle Interessierten sind sehr herzlich zur Mitfeier unseres Jubiläumstages eingeladen.
Im Namen des Kirchengemeinderates: Pfr. Michael Donnerbauer

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Erntedank

... in Talheim

Am Sonntag 02. Oktober feiern wir „Erntedank“.

Gaben für den Erntedankaltar bitte am Samstag, 01. Oktober 2016 bis spätestens

11.00 Uhr in den Windfang an der Kirchenseite legen.

Bitte Beachten Sie: Am Samstag ist um 13.00 Uhr ist eine Trauung mit Taufe in der Kirche. Viele Dank im Voraus!

 

... in Flein

Am Sonntag 02. Oktober feiern wir „Erntedank“.

Gaben für den Erntedankaltar bitte am Samstag, 01. Oktober 2016 bis 12.00 Uhr bei der Kirche abgeben. Vielen Dank im Voraus!

 

... in Untergruppenbach, Ilsfeld und Abstatt

Am 01./02.10. feiern wir das Erntedankfest. – Wir danken für die Früchte aus Feld, Weinberg und Garten, aber auch für die Erzeugnisse von Industrie und Handwerk und jegliche Frucht menschlicher Arbeit. Für den Erntedankaltar bitten wir wieder um Gaben aus Feld und Garten.

Falls Sie Gaben für den Erntedankaltar geben möchten,
(Untergrupp.:) bringen Sie bitte Ihre Gaben am 01.10. vormittags in den Vorraum der kath. Kirche St. Stephan.

(Ilsfeld:) bringen Sie bitte Ihre Spende entweder am 29.09. um 9:30 Uhr oder am 01.10. gegen 11 Uhr zur kath. Kirche Ilsfeld.
(Abstatt:) melden Sie sich bitte bei Familie Mathes, (07062) 916781. Herzlichen Dank!

 

 

 

 

Erntedank: So helfen,     dass es ankommt

Zu den ursprünglichsten Aufgaben des diakonischen Werkes für den Stadt- und Landkreis Heilbronn gehört auch die Verteilung von Lebensmitteln aus Erntedankgaben: Wir wollen Gott für unseren Wohlstand danken und andere Menschen daran teilhaben lassen. Die Lebensmittel gehen nur an geprüft Bedürftige! Dankbar ist das Werk auch über Nudeln, Mehl, Zucker, Kaffee, Öl.

Das diakonische Werk holt zeitnah die gespendeten Lebensmittel gerne aus dem Foyer der kath. Kirche ab.

Wenn Sie die Arbeit der Diakonie interessiert, können Sie entweder anrufen (07131) 9644-10 oder sich unter www.diakonie-heilbronn informieren.

Gemeindefahrt nach Beuron 

Für unsere Gemeindefahrt am 01.10.2016 möchten wir nochmals alle Abfahrtstermine bekannt geben: In Lauffen startet der Bus um 7:00 Uhr vor dem Pauluszentrum der Schillerstraße 45, in Talheim um 7:15 Uhr an der Bushaltestelle Rathausplatz, in Flein um 7:25 Uhr an der Bushaltestelle Rathaus und um 7:35 Uhr in Untergruppenbach an der Bushaltestelle der ev. Kirche/Rathaus. Bei Rückfragen rufen Sie gern im Pfarramt an.

 

Flyer - Vorderseite
Flyer - Vorderseite (zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
Flyer - Rückseite
Flyer - Rückseite (zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Ausstellung in Ilsfeld zur diesjährigen CARITAS-Kampagne

Am Sonntag, 25.09. (am Patrozinium) und Sonntag, 02.10. wird im Gemeindezentrum Ilsfeld (Rosenweg 23) eine interessante kleine Ausstellung zur diesjährigen CARITAS-Kampagne 2016 „Mach dich stark für Generationengerechtigkeit“ und zur Interkulturellen Woche „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ zu sehen sein. Herzlichen Einladung sich mit ausdrucksstarken Bildern und kurzen Texten auf diese Themen einzulassen.

PR Raimund Probst

 

 

Abend für mICH

Mittwoch 28.09. von 19:30 - ca. 22 Uhr im Gemeindesaal St. Augustinus, Goethestr. 75 in Heilbronn

„Abend für mICH“, ist eine Veranstaltung von Frauen für Frauen mit dem Thema „Was bleibt, wenn sich alles verändert.“ Wie in Zeiten der Veränderungen Glaube als Ressource entdeckt und für die eigene Lebensgestaltung eingesetzt werden kann, zeigt uns Referentin Frau Regina Hagmann-Kuttruf mit Impulsen und Selbstreflexion auf. Singen, Gesprächsaustausch und Gebet sind weitere Elemente des Abends. Interessierte Frauen jeden Alters sind herzlich eingeladen.

Nachdem diese Veranstaltung am 20.07. kurzfristig wegen Krankheit der Referentin entfallen musste, wird sie nun am 28.09. nachgeholt. Teilnahmebeitrag: 2,50 €.

Info: Regina Hagmann-Kuttruf, Tel. 07131 257276 oder M. Reineke, Tel. 0713170445

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt und Landkreis Heilbronn

Patrozinium St. Michael in Ilsfeld

HERZLICHE EINLADUNG zum Festgottesdienst am 25. September um 10:30 Uhr in St. Michael Ilsfeld (Rosenweg 23); musikalische Gestaltung durch Band RISING. Anschließend gibt es einen Umtrunk, Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Taizé-Abendgebet in Flein

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 25.09.2016 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

PR Raimund Probst

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Benefizkonzert zu Gunsten der Talheimer Bürgerstiftung am 25. September

Zur Unterstützung der Talheimer Bürgerstiftung veranstaltet die Kath. Kirchengemeinde Talheim am Sonntag, 25. September um 19 Uhr in der Kath. Kirche ein Benefizkonzert. Das Programm wird u. a. gestaltet vom Chor "Happy Voices", dem Blechbläserensemble "Brass Five" und dem Tenor Kurt Hammer. Als besonderes Highlight können Sie einen Stummfilm mit Livemusik erleben. Hierfür konnte der bekannte Heilbronner Musiker Andreas Benz gewonnen werden. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Lassen Sie das Wochenende unterhaltsam ausklingen – und unterstützen Sie die Talheimer Bürgerstiftung mit Ihrem Konzertbesuch. Herzliche Einladung! 

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Der arme Lazarus

Am Sonntag, den 25. September ist wieder um 10.15 Uhr Kindergottesdienst in Talheim. Diesmal geht es um die Geschichte vom armen Lazarus. Er lebte vor der Tür eines sehr reichen Mannes. Wie diese beiden Männer Gott begegnen und sich voneinander unterscheiden, das erzähle ich Euch am Sonntag.

Ich freu mich schon auf Euch!

Eure Kirchenmaus Trudi 

Projekt Barmherzigkeit – Impulse für 7 Wochen

7 Wochen lang täglich barmherzig auf sich und andere schauen – dazu laden die Impulskärtchen ein, die ab 18.09. in unseren Kirchen ausliegen. Sie können diese dort als Gesamtpaket mitnehmen und sich zu Hause in einer kurzen Zeit der Stille auf die Suche nach der Barmherzigkeit in ihrem Leben machen. Alternativ können diese Impulse auch per WhatsApp bekommen oder per Mail. Infos dazu finden sie auf der Seite www.projekt-barmherzigkeit.de
Erarbeitet wurde diese Idee von unserem Dekanatsreferenten Florian Oehler und herausgegeben vom Dekanat Heilbronn-Neckarsulm.

Als Abschluss gibt es ab 30.10. sonntagabends um 19:00 Uhr im Deutschordensmünster St. Peter und Paul in Heilbronn eine Predigtreihe. Infos dazu finden Sie unter www.st-peter-und-paul-hn.de > Aktuelles/Gottesdienstzeiten

Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Meditatives Wandern am Dienstag, 20. September in Heilbronn, Köpfertal

Treffpunkt ist um 17 Uhr in der Jägerhausstraße an der Bushaltestelle Trappensee, Rückkehr ca. 19:30 Uhr.

Frauen jeden Alters sind eingeladen, den Alltag für eine kurze Zeit hinter sich zu lassen und sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Innere Ruhe finden, den Blickwinkel neu ausrichten, in der Natur unterwegs sein und das eigene Leben wieder ganz persönlich unter Gottes Segen und Schutz stellen - das sind die Inhalte des meditativen Wanderns.

Teilnahmebeitrag: 2,50€

Info: Frau Regina Hagmann-Kuttruf, 07131 257276 oder M. Reineke, 07131 70445

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt und Landkreis

Gemeinsames Gedächtnis der Verstorbenen des vergangenen Monats unserer Seelsorgeeinheit Neckar-Schozach (Requiem)

 

Einmal im Monat wollen wir für alle unsere verstorbenen Gemeindemitglieder des zurückliegenden Monats die Eucharistie (das Requiem) feiern. Wir werden dieses Requiem gemeinsam als Seelsorgeeinheit für unsere Verstorbenen immer in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45) am Freitagabend um 18.00 Uhr feiern.

 

Der nächste Termin ist am:

Freitag, 07. Oktober 2016   –   18.00 Uhr
                                           St. Paulus Lauffen
                                           Für alle Verstorbenen
                                           des Monats September

 

 

Die weiteren Termine finden Sie >>hier

Eucharistische Anbetung (in Stille) mit anschließendem Komplet einmal pro Monat in St. Paulus Lauffen a.N.

Ab Mai besteht jeden 1. Freitag im Monat, dem sogenannten Herz-Jesu-Freitag, die Möglichkeit im Anschluss an die Abendmesse zur eucharistischen Anbetung.  Das Allerheiligste wird dann für eine Stunde ausgesetzt sein. Zu Beginn dieser Stunde wird ein Sakramentslied zur Aussetzung gesungen und ein Andachtsabschnitt aus dem Gotteslob gebetet. Die restliche Zeit, bis zur Zurücksetzung, wird dann als Stille Anbetung gehalten. Herzliche Einladung eine Zeit mit unserem eucharistischen Herrn zu verbringen!

 

Die nächsten Termine - jeweils in Lauffen nach dem 18:00 Uhr-Gottesdienst:

    

Freitag, 03.06.2016

Freitag, 01.07.2016

Freitag, 05.08.2016

Freitag, 02.09.2016

Freitag, 07.10.2016

Freitag, 04.11.2016

Freitag, 02.12.2016

 

                     

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Mounttones - Musik | Gebet | Meditation 2016

für junge Menschen auf dem Michaelsberg bei Cleebronn. Im Anschluss gemeinsamer Ausklang des Abends im Jugendhaus.

 

Mounttones findet monatlich statt – im Wechsel als „Mounttones celebration“ (musikalisch und inhaltlich besonders gestaltete Eucharistiefeier) und „Mounttones classic“ (wie bisher als Andacht mit viel Musik). Die weiteren Termine jeweils um 18:00 Uhr auf dem Michaelsberg, Cleebronn:

 

07.02.              MOUNTTONES celebration

06.03.              MOUNTTONES classic - Au Revoir

24.04.              MOUNTTONES celebration

08.05.              MOUNTTONES classic

05.06.              MOUNTTONES celebration

07.08.              MOUNTTONES classic

 

 

Nähere Infos zu den einzelnen Terminen, zu Bands und Chören unter:
www.der-berg-online.de

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)