Veranstaltungen

Samstagspilgern auf dem Martinusweg

von Lauffen nach Sontheim am 4. Juni von 9:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr.

In unserer Diözese wird in diesem Jahr die Hauptstrecke des Martinusweges in Etappen von einzelnen Tagesmärschen gegangen. Der Martinusweg führt vom Geburtsort des Heiligen bis nach Tours und geht natürlich auf dieser Strecke auch durch unsere Diözese, die Martin zu ihrem Patron hat. Die Tagesetappe am 4. Juni führt durch die Seelsorgeeinheit Neckar-Schozach bis nach Sontheim. In der kath. Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45) beginnen wir morgens um 9.00 Uhr mit einem Impuls. Von dort aus geht es durch die Innenstadt und die Altstadt von Lauffen mit der ev. Martinskirche über befestigte Feldwege nach Talheim. Unterwegs wird es auf dem freien Feld einen weiteren Impuls geben. In Talheim führt uns der Weg zunächst bergab und schließlich wieder bergauf zur kat. Kirche Mariä Himmelfahrt, deren imposante Kulisse uns schon von weitem ins Auge sticht. Nach dem dortigen Halt und dem geistlichen Impuls gehen wir durch den Ort zum Eingangsbereich des Steinbruchs. Dort erwartet uns zur Stärkung ein Kuchenbuffet und Getränke. Anschließend geht es über Feldwege relativ eben nach Sontheim in die dortige Kirche St. Martinus, in der wir eine abschließende geistliche Einkehr am späten Nachmittag halten und den gemeinsamen Gang dieses Tages abschließen werden. Die Gesamte Wegstrecke der Etappe beträgt ca. 12. Km. Parkmöglichkeiten bestehen vor der Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45). Der Gemeindebus steht nach dem Gang in St. Martinus Sontheim bereit, um Fahrer zu Ihren Autos nach Lauffen zurückbringen zu können. Machen Sie doch beim Samstagspilgern einfach mit, es ist eine gute Gelegenheit, Geist und Seele zu stärken und mit Impulsen zum hl. Martin unterwegs sein zu können. Das Vorbereitungsteam und Pfr. Michael Donnerbauer.

Krönungsfest, Sonntag, 05.06. Schönstattzentrum Liebfrauenhöhe

Am Sonntag, 5. Juni fährt ein Bus zur Krönungsfeier auf die Liebfrauenhöhe. Wir wollen die Gottesmutter zur Dreimal Wunderbaren Siegerin krönen und ihr die Brennpunkte in Politik und Gesellschaft anempfehlen. Wir tragen die Glaubenssituation der Menschen in unserer Diözese vor und bitten die Gottesmutter, sie soll sich auch in unseren persönlichen Anliegen als Siegerin erweisen. PROGRAMMAUFTAKT ist um 10 Uhr in der Kirche. Parallel zum anschließenden Alternativprogramm mit Workshop und Gesprächsimpuls gibt es auch ein Kinderprogramm. Um 14:30 Uhr beginnt die feierliche Heilige Messe mit Krönung der Gottesmutter zur Siegerin. Hauptzelebrant ist Weihbischof Dr. Johannes Kreidler. Bus-Abfahrt : 8:30 Uhr Ugr., Zubringer Kreuzung (Rückfahrt ca. 17 Uhr). KOSTEN: 15 € Fahrt, 3 € kleiner Imbiss am Mittag. ANMELDUNG: F. Löffler, (07131) 161296 oder M. Reineke (07131) 70445

 

Pilgerfahrt nach Schönstatt 2.-3. Juli

Die Schönstattbewegung der Diözese Rottenburg-Stuttgart lädt zu einem 2 Tagesaufenthalt mit Übernachtung in Schönstatt vom 2.-3. Juli herzlich ein. Schönstatt ist ein Gnadenort, an dem man zur Ruhe kommen und Gottes Barmherzigkeit erfahren kann. Viele Pilger kommen das ganze Jahr über, um hier Kraft zu schöpfen, sich neu auszurichten und gestärkt in den Alltag zurück zu kehren. Das PROGRAMM der Pilgerfahrt enthält gemeinsame Eucharistiefeiern, Marienfeier, Pilgergang zur „Pforte der Barmherzigkeit“, Besuch des Grabes von Pater Kentenich, Einzelsegen im Urheiligtum sowie ein vielfältiges Alternativprogramm.

Schönstatt, Wallfahrtsort bei Vallendar am Rhein, ist das Zentrum der internationalen Schönstattbewegung, deren Mittelpunkt das Urheiligtum (Gnadenkapelle) ist. Das „Liebesbündnis“ mit Maria, das dort P. Kentenich mit einigen Jugendlichen am 18.10.1914 geschlossen hat, war ein Funke für einen Neuaufbruch des Glaubens. Die Ruhestätte von Pater Kentenich ist in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt. Sie wird gerne von den Pilgern besucht. ZUSTIEG in den Bus: Fürfeld. INFO und ANMELDUNG bis 04.06. Fr. Löffler, (07131) 161296.

2. Fußwallfahrt auf den Höchstberg am 28. Mai

Herzliche Einladung zur 2. Fußwallfahrt unserer Seelsorgeeinheit auf den Höchstberg am Samstag, 28. Mai 2016. Beginn ist um 7:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, Talheim. Anschließend werden wir die Strecke von ca. 26 km mit Gebet und Gesang zu Fuß bis auf den Höchstberg gehen. Dort ist dann um 17:00 Uhr der Wallfahrtsgottesdienst in der Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau im Nussbaum“ in Gundelsheim-Höchstberg. Anschl. Einkehr im Gasthaus Stern in Höchstberg. Gegen 19:30 Uhr Heimfahrt mit dem Bus oder selbst organisiert durch private Mitfahrgelegenheiten. Wenn Sie letztes Jahr schon dabei waren, bringen Sie bitte das Wallfahrtsheftchen wieder mit.

Ein Begleitfahrzeug ist unterwegs dabei, falls jemand die Strecke zu Fuß nicht ganz schafft. Zum Wallfahrtsgottesdienst fährt auch ein großer Bus: 15:30 Uhr Lauffen, Pauluszentrum - 15:45 Uhr Talheim, Rathausplatz - 16:00 Uhr Untergruppenbach, ev. Kirche. Heimfahrt gegen 19:30 Uhr.

Herzliche Einladung zur Teilnahme an dieser 2. Fußwallfahrt der Seelsorgeeinheit auf den Höchstberg! Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei PR Probst.

PR Raimund Probst

Einladung zum Fronleichnamsfest am 26. Mai 2016 in Untergruppenbach

Wir werden für die verschiedenen Anliegen der Menschen in unserer Gemeinde und Seelsorgeeinheit beten und das Geheimnis, dass der Herr in der Eucharistie mitten unter uns bleibt, für unser eigenes Leben betrachten.

Wir laden alle Christen ein, wie die Erstkommunikanten und die Kinder vom Kindergottesdienstkreis, die Neuzugezogenen und auch all unsere Ministranten aus St. Stephan, St. Michael und St. Martin zum Ministrieren. Beim Fronleichnamsfest haben die Erstkommunionkinder nochmals Gelegenheit ihre Kommunionkleidung anzuziehen und als Blumenkinder die Prozession anzuführen.

Das Fronleichnamsfest feiern wir um 10 Uhr auf dem Rathausvorplatz Untergruppenbach und gehen anschließend in der Prozession - begleitet mit Kreuzträger, Kinder und Kommunionkinder, die Blumen streuen (Blumenkörbchen bitte mitbringen), Ministranten, Pfarrer mit Monstranz unter dem Baldachin, Bläsergruppe der Musikschule Ugr. und die Gemeinde - zum Haus der Generationen und dann zu unserer Kirche St. Stephan. Nach dem Segen in der Kirche wird rund um das Gemeindezentrum St. Stephan für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Schauen Sie doch einfach vorbei! Herzliche Einladung!

Helferinnen und Helfer werden für Fronleichnam gesucht

 

Wie bereits in den letzten Jahren haben sich einige Frauen und Männer bereit erklärt, Blumenteppiche für Fronleichnam zu gestalten. Hierfür und auch für den Schmuck in der Kirche sind wieder viele Blumen nötig. Wir bitten daher herzlich um Blumenspenden (Garten- und Wiesenblumen).

 

Sie können Ihre Blumenspende

entweder am Tag zuvor bei Maria Reineke abgeben: Heilbronner Str. 10, Untergruppenbach oder am Fronleichnamstag um 5:30 Uhr direkt auf den Rathausvorplatz bringen. Falls Frau Reineke Ihre Blumenspende abholen möge, dann melden Sie sich bitte telefonisch bei ihr: 07131 70445.

 

Für das Gemeindefest im Pfarrgarten

benötigen wir ebenso viele Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden. Kuchenspenden können am 25.05. ab 15 Uhr ins Gemeindezentrum Ugr. gebracht werden oder am Fronleichnamstag ab 9 Uhr.

Wenn Sie am Fronleichnamsfest helfen werden oder Kuchen spenden, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Bereits jetzt ein herzliches DANKE an alle!

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Fronleichnam in Lauffen

Das Fronleichnamsfest feiern wir mit einem festlichen Gottesdienst um 10.00 Uhr auf dem Postplatz in Lauffen. Die Feier wird musikalisch umrahmt von der Stadtkapelle Lauffen und der Band der Seelsorgeeinheit. Es wäre schön, wenn die Kinder (Kommunionkinder) in festlicher Kleidung und eventuell mit Blumenkörbchen bei dem Fest dabei sein könnten.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist Prozession über die Bahnhof- und Schillerstraße. Der Abschluss der Prozession ist am Pauluszentrum mit dem eucharistischen Segen. Danach sind alle zum Gemeindefest mit Mittagessen ins Pauluszentrum eingeladen, für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und es sind Spiele vorbereitet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Herzliche Einladung zum Mitfeiern!

 

Für das Gemeindefest benötigen wir Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden. Listen mit den einzelnen Diensten liegen im Foyer des PZ‘s aus. Bitte tragen Sie sich entsprechend ein. Bereits jetzt ein herzliches Vergelt’s Gott an alle!

 

 

HelferInnen für Fronleichnam

Wie bereits in den letzten Jahren haben sich einige Frauen bereit erklärt, Blumenteppiche für Fronleichnam zu gestalten. Hierfür und auch für den Schmuck im PZ sind wieder viele Blumen nötig. Wir bitten Sie daher herzlich um Blumenspenden (Garten- und Wiesenblumen). Diese können bis Mittwoch, 25.05. bis 18:00 Uhr im PZ in der Schillerstraße abgegeben werden. Für das Gemeindefest im PZ benötigen wir ebenso viele Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden. Bitte tragen Sie sich in die Listen im PZ ein. Vielen Dank.

 

Das Busle

Am Fronleichnamstag gibt es für unsere älteren und gehbehinderten Gemeindemitglieder die Möglichkeit, mit dem Busle zur Eucharistiefeier auf dem Postplatz und anschließend auch zum Gemeindefest ins PZ zu kommen.

Route 1: Haus Edelberg (bei Bedarf), La-Ferte-Bernard Straße, Stuttgarter Straße, Mörike/Goethestraße, Körnerstraße, Postplatz

Route 2: Parkfriedhof, Meuselwitzerstraße, Rieslingstraße, Pauluszentrum, Postplatz.

Die Abfahrt ist jeweils 30 Minuten vor dem Gottesdienst!

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Patrozinium Heiligste Dreifaltigkeit am 22. Mai 2016 in Flein

Am 22. Mai feiern wir um 10.30 Uhr das Patrozinium unserer Kirche Hl.Dreifaltigkeit in Flein.   Der Titel unserer Kirche ermuntert uns immer wieder dazu, uns mit dem Geheimnis Gottes zu beschäftigen, uns ihm zu  nähern und zu entdecken, was dies mit unserem eigenen Leben zu tun hat.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist für das leibliche Wohl in unserem Gemeindehaus St. Clara bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitfeiern. Herzliche Einladung!

Sternwallfahrt nach Untermarchtal

 

Circa 14 Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit werden vom 18. bis 21. Mai zusammen mit Pastoralreferent Probst zu Fuß bis nach Untermarchtal pilgern (täglich ca. 25 km). Dort findet dann am 21. und 22. Mai der große Jugendtag im Kloster der Vinzentinerinnen mit ca. 3000 Jugendlichen aus der ganzen Diözese statt. Bitte begleiten Sie unsere Jugendlichen auf ihrem Weg durch Ihr Gebet!

Den Weg begleiten können Sie auch unserem Blog auf unserer Homepage.

PR Raimund Probst

 

>>Flyer Seite 1<<

>>Flyer Seite 2<<

 

Gemeinsames Gedächtnis der Verstorbenen des vergangenen Monats unserer Seelsorgeeinheit Neckar-Schozach (Requiem)

 

Einmal im Monat wollen wir für alle unsere verstorbenen Gemeindemitglieder des zurückliegenden Monats die Eucharistie (das Requiem) feiern. Wir werden dieses Requiem gemeinsam als Seelsorgeeinheit für unsere Verstorbenen immer in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45) am Freitagabend um 18.00 Uhr feiern.

 

Der nächste Termin ist am:

Freitag, 03. Juni 2016   –   18.00 Uhr
                                           St. Paulus Lauffen
                                           Für alle Verstorbenen
                                           des Monats Mai

 

 

Die weiteren Termine finden Sie >>hier

Eucharistische Anbetung (in Stille) mit anschließendem Komplet einmal pro Monat in St. Paulus Lauffen a.N.

Ab Mai besteht jeden 1. Freitag im Monat, dem sogenannten Herz-Jesu-Freitag, die Möglichkeit im Anschluss an die Abendmesse zur eucharistischen Anbetung.  Das Allerheiligste wird dann für eine Stunde ausgesetzt sein. Zu Beginn dieser Stunde wird ein Sakramentslied zur Aussetzung gesungen und ein Andachtsabschnitt aus dem Gotteslob gebetet. Die restliche Zeit, bis zur Zurücksetzung, wird dann als Stille Anbetung gehalten. Herzliche Einladung eine Zeit mit unserem eucharistischen Herrn zu verbringen!

 

Die nächsten Termine - jeweils in Lauffen nach dem 18:00 Uhr-Gottesdienst:

    

Freitag, 01.04.2016

Freitag, 06.05.2016

Freitag, 03.06.2016

Freitag, 01.07.2016

Freitag, 05.08.2016

Freitag, 02.09.2016

Freitag, 07.10.2016

Freitag, 04.11.2016

Freitag, 02.12.2016

 

                     

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Mounttones - Musik | Gebet | Meditation 2016

für junge Menschen auf dem Michaelsberg bei Cleebronn. Im Anschluss gemeinsamer Ausklang des Abends im Jugendhaus.

 

Mounttones findet monatlich statt – im Wechsel als „Mounttones celebration“ (musikalisch und inhaltlich besonders gestaltete Eucharistiefeier) und „Mounttones classic“ (wie bisher als Andacht mit viel Musik). Die weiteren Termine jeweils um 18:00 Uhr auf dem Michaelsberg, Cleebronn:

 

07.02.              MOUNTTONES celebration

06.03.              MOUNTTONES classic - Au Revoir

24.04.              MOUNTTONES celebration

08.05.              MOUNTTONES classic

05.06.              MOUNTTONES celebration

07.08.              MOUNTTONES classic

 

 

Nähere Infos zu den einzelnen Terminen, zu Bands und Chören unter:
www.der-berg-online.de

(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)
(zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)